Wie profitieren Sie als Schule?

  • Durch praxis- sowie anwendungsorientierte Projekte und fachliche Begleitung werden die Berufsorientierungsangebote Ihrer Schule erweitert.
  • Realen Fragen bzw. Aufgabenstellungen und Aufträgen des Partnerunternehmens aus der Betriebspraxis verleihen Projekten und Unterrichtsinhalten einen Ernstcharakter und verstärken den Realitätsbezug.
  • Lehrkräfte haben die Möglichkeit, sich im Austausch mit Unternehmensvertretern in ökonomischen, technischen und Personalfragen auf dem Laufenden zu halten.
  • In praxisorientierten Projekten erlernen die Schülerinnen und Schüler neue Handlungsstrategien und -werkzeuge.
  • Sie erhalten einen langfristigen Kooperationspartner zur Umsetzung des Bildungsauftrags bezüglich der Berufsorientierung an weiterführenden Schulen mit Verankerung im Schulprogramm.
  • Sie präsentieren sich als zukunftsorientierte Schule mit gesellschaftlicher Verantwortung.